Aufgrund der originalen Antriebsleistung der Wabeco F1200 mit 1,4 kW und der kaum zu realisierenden Ansteuerbarkeit über Mach3 soll der Spindelkopf nun auf einen Antrieb  400 V mit Frequenzumrichter umgerüstet werden.