Drucken
Kategorie: Robotik

Selbstverständlich gibt es auf dem Markt Bausätze von kleinen Robotern für unter 100,- Euro.

Unser Beispiel dazu ist der Roboter von Playtastic®,

den man als USB-Steurungsvariante bei z.B. Pearl kaufen kann.

Hier unser Video vom Roboter über die USB-Schnittstelle mit der Maus gesteuert:

Aufbau und Inbetriebnahme:

Ich habe für den Zusammenbau lediglich einen kleinen Kreuzschraubendreher benötigt. Es dauert ca. zwei Stunden, bis der Roboter aufgebaut ist. Die mitgelieferte Software, damit per USB die Steuerung per Tastatur, Maus oder Programm der Roboter arbeitet, lässt sich problemlos auf einem Windows 10 Rechner installieren. Die Bedienung ist kinderleicht. Lediglich die im Film angesprochene Genauigkeit ist wegen des großen Getriebspiels insbesondere bei Umkehrbewegungen und der Ansteuerung über den Zeitfaktor (wie lang der enstprechende Motor mit Strom versorgt wird)sehr ungenau. Aber bei dem Preis darf man auch keine PWM-Steuerung oder gar schrittüberwachte Genauigkeit erwarten.

Fazit:

Der Playtastic® Roboter ist ein echtes Einsteigermodell und lässt sich ohne großes handwerkliches und technisches Geschick am heimischen Esstisch zusammenbauen. Dabei liefert er einen großartigen Einblick in die Robotik mit vier rotatorischen Freiheitsgraden und einem Parallelgreifer, der sogar Gewichte von 100 Gramm sicher hält. Das "Nice-To-Have" der zuschaltbaren LED-Arbeitsleuchte rundet das Paket ab. Der Bausatz ist eine gute Wahl, um Schülern und Auszubildenden den Einstieg in die Robotik schmackhaft zu machen. Sicher wird der Eine, oder Andere seine Begeisterung für gesteuerte Maschinen entdecken.